top of page
Sovachana Keo - Kompetente Yogalehrerin - Yoga in Zürich - Hatha Flow - Vinyasa - Achtsamkeit - Herzlichkeit - Entschleunigun
Über Mich und meine Werte

Seit 12 Jahren gehe ich den Yogaweg und erlebe eine transformative Reise zurück zu meinem wahren Selbst.

Yoga hat mir meinen Blick auf mich und die Welt geklärt und gibt mir so viel Freiheit in meinem eigenen Sein. Seit 2020 teile ich meine Begeisterung für Yoga als Lebensweg und biete einen Raum mit viel Offenheit, Respekt, Sanftmut und Liebe. 

Ich bin Sovachana - eine lebendige, emotionale Frohnatur, zurück in der Kraft des Selbst, mit einer tiefen Neugierde für die wahre Essenz des Menschseins und dem tiefen Glauben, dass die Kraft des Yoga uns auf unserer inneren Reise zum wahren Selbst unterstützt.

Ich liebe...

in Verbindung zu sein, die Schönheit des Einfachen, die Weite des Meeres, die Frische der Bergluft, die Wärme der Sonne, das Entschleunigende des Waldes, die Kreativität des Architekturentwurfes, die Liebe beim Kochen, der Genuss beim Essen, der Seelenspiegel beim Töpfern, den Wind beim Fahrradfahren, das Gleiten auf dem Schnee beim Langlaufen, das Beisammensein gefüllt mit herzlichem Lachen und guten Gesprächen, meine Faszination für die Psychologie und Anatomie des Menschens, mein offenes Herz für Alle und meine Neugierde für Vieles.

Meine Geschichte und
mein Weg zum Yoga

Geboren 1990 in der Schweiz, bin Ich durch meine beiden Eltern, die aus Kambodscha in die Schweiz kamen, mit zwei Kulturen gross geworden. Der Schuldruck und das ständige Gefühl des Andersseins haben mein Wohlbefinden lange Zeit beeinflusst. Als 2012 mein inneres Ungleichgewicht sich durch das Architekturstudium noch weiter verstärkte, fand ich durch Yoga eine Möglichkeit den wachsenden Stress auszugleichen. 

Als 2019 mich ein Weckruf des Lebens wachgerüttelt hat, nahm ich mir das erste Mal wirklich den Raum den ich benötigte. Ich kündigte darauf meine damalige Arbeitsstelle, packte meine Sachen und reiste nach Indien für meine erste Ausbildung zur Yogalehrerin. Losgelöst von Leistungen und Idealvorstellungen, wollte Ich herausfinden, wer Ich wirklich bin und meine Yogapraxis vertiefen. 

Durch die ganze Yogaphilosophie, die tägliche Praxis und das verstehen wie mein inneres System funktioniert, fand Ich in einem Ausmass wieder zu mir selbst, wie Ich es mir nicht hätte vorstellen können.

Das ganzheitliche Yoga wurde zu meinem Lebenselixier. Es hilft mir, die Welt mit anderen Augen zu sehen, mich selbst besser zu verstehen und alte Glaubenssätze wieder und wieder abzulegen.

Möge diese Reise auch dich tief berühren und dazu inspirieren, die transformative Kraft des Yoga zu entdecken.

Danke

Ich bin mir selbst dankbar, dass Ich mir Zeit nehme, auf dieser eigenen persönlichen Reise zu sein. Ich bin zu tiefst dankbar über die lieben Menschen um mich herum mit denen Ich mein Leben teilen darf. Ich bin unfassbar dankbar für das ganze Team des Ayur Eco Ashrams und meinen Lehrpersonen Sarah Della Pietra, Johannes Glarner und Stephen Thomas, die mich auf meinem Yogaweg massgebend geprägt haben. Ebenso dankbar bin Ich für die wundervollen Begegnungen auf meinem Yogaweg mit Erica da Veiga vom Soulcity, Valentine von Kosmos Yoga, Vanessa von layabodywork, Recha vom atman, Purnama und Juan und dem Team von Rose of Fire.

230611_SoviYoga-8418.jpg
230611_SoviYoga-8704.jpg
230611_SoviYoga-8650.jpg
230611_SoviYoga-8805_edited.jpg
bottom of page